ATE Bremsbeläge im Überblick

Mit einer Abdeckung von über 95% (EU5) auf dem Markt der Original Ersatzteile bietet ATE eine fast vollständige Abdeckung an. Die Vorgaben der europäischen Richtlinien für Bremsanlagen (98/12/EG und ECE-R90) werden von ATE stets übertreffen. Die hausinternen Sicherheitsspezifikationen und Prüfungen richten sich nach den strengen Kriterien des OE-Standards der Erstausrüster.

ATE Serien Bremsbeläge – Qualität und Sicherheit

Sicherheit, Qualität und Wirtschaftlichkeit stehen bei den Serienbremsbelägen im Vordergrund. Für jede Fahrzeugklasse hat die ATE die passende Belagmischung und verschiedene Formen von Bremsbelägen im Sortiment. Insgesamt stehen 160 verschiedene Belagmischungen zur Auswahl, so dass fast alle Fahrzeuge mit ATE Bremsbelägen ausgerüstet werden können. Die wärmebehandelte Oberfläche der Serien Bremsbeläge bietet von Beginn an höchste Sicherheit und größten Komfort.

Zur Geräuschreduzierung verfügen ATE Serien Bremsbeläge über eine Zwischenschicht, die Reibmaterial und Trägerplatte verbindet. Ein zusätzliches Geräuschdämpfungsblech sorgt für weiteren Komfort und ein leises sowie vibrationsfreies Bremsen. Der besondere Aufbau der Bremsscheiben, die ausgewogenen Belagmischungen und die sorgfältige hochwertige Verarbeitung bieten größte Sicherheit in jeder Fahrsituation, ohne Fading oder Rubbeln.

ATE Ceramic Bremsbeläge – innovative Materialien

ATE Ceramic Bremsbeläge – innovative Materialien

Für ganz besondere Ansprüche an moderne Bremstechnik hat ATE seine neuen ATE Ceramic Bremsbeläge entwickelt. Sie halten ein Fahrzeug praktisch geräuschfrei an, entwickeln deutlich weniger Staub und unterliegen daher nur einem geringen Verschleiß. Die verbesserte Optik der neuen ATE Ceramic Bremsbeläge ist besonders bei Kunden beliebt, die am Fahrzeug Alufelgen verwenden.

Die hohe Sicherheit und die große Wirtschaftlichkeit machen die ATE Ceramic Bremsbeläge zu einem Stück gelebter Zukunft. Die Ceramic Bremsbeläge schonen die Bremsscheiben und sind besonders umweltverträglich. Der einfache Einbau in Serienfahrzeuge macht eine Umrüstung unnötig, ATE Ceramic Bremsbeläge passen 1:1, genau wie normale Serien Bremsbeläge.

ATE Serien Bremsbeläge und ATE Ceramic Bremsbeläge mit ATE Bremsscheiben

Für eine optimale Sicherheit und Wirtschaftlichkeit empfiehlt sich bei der Verwendung von ATE Bremsbelägen der Einbau der jeweils passenden ATE Bremsscheiben. Die Kombination von perfekt aufeinander abgestimmten Bremskomponenten bietet einen verbesserten Komfort, eine höhere Sicherheit und größte Wirtschaftlichkeit. Alle ATE Bremsbeläge lassen sich mit Bremsscheiben von ATE kombinieren.